Viggar Trophy

Die Viggar Trophy ist ein Bergduathlon (MTB und Berglauf), welcher als Einzelstarter oder in Zweier- Teams bestritten werden kann. Die Strecke führt über die Aldranser Alm, Issboden durch die einzigartige Vegetation des "Zirmbergs" hinauf auf die Viggarspitze über 2300 Meter.

 

Auf die Finisher und Zuschauer wartet ein wunderbares Panorama von der 2306 Meter hohen Viggarspitze in das Inntal, Wipptal und Stubaital sowie auf die Tuxer Alpen! Im Zuge der Viggar Trophy 2016 werden auch wieder die Tiroler akademischen Meisterschaften im Bergduathlon ausgetragen!

Quick Link 

NEWS

09.05.2016 Die Plakate und Flyer sind fertig - vielen Dank an die Firma HANDLE CREATIV ART für die tolle Gestaltung!

13.04.2016 "AnderKraft Alpenpower aus Tirol" ist unser Presenting Sponsor 2016 - wir bedanken uns recht herzlich für die Unterstützung!

31.03.2016 Achtung heuer gestaffeltes Nenngeld:

 

Online Anmeldung bis 1.4.2016                                 20.- Euro/ 40 Euro Team

Online Anmeldung bis 1.5.2016                                 25.- Euro/ 50 Euro Team

Online Anmeldung bis 22.6.2016                               30.- Euro/ 60 Euro Team

Nachnennung am Renntag                                         35.- Euro/ 70 Euro Team

31.03.2016 Diese Skinfit Shirts gibt es heuer für alle Teilnehmer als Finisher Geschenk!

22.10.2015 Die zweite Viggartrophy findet am 26. Juni 2016 statt

Review 2015

28.06.2015 

Manuel Natale (RC Bike Point Innsbruck) konnte die erste Auflage der Viggar Trophy presented by Isser Optik für sich entscheiden! Der sympathische Innsbrucker legte den Grundstein für seinen Sieg im Radabschnitt auf die Aldranser Alm. Seinen Vorsprung konnte er dann auf der selektiven Laufstrecke mit der drittbesten Laufzeit bis ins Ziel retten (1:01:48,8). Knapp hinter Natale belegte Thomas Frauenschuh (Radsport Stanger/Kitzbühel) Rang zwei (1:02:05,3). Dritter bei den Herren wurde Lokalmatador Richard Obendorfer (RTC Inntal) aus Sistrans (1:03:23,7).

Die schnellste Dame auf die Viggarspitze wurde Veronika Mayerhofer aus Bad Gastein mit der beachtlichen Zeit von 1:16:04,9 und der siebtbesten Laufzeit gesamt!

Die Teamwertung der Männer konnten das Team Pele Sport Raceteam mit Peter Gruber und Klaus Kreidl für sich entscheiden (1:06:51,1). Sieger im Mixed Bewerb wurde das „Team Amore“ mit Christian und Eva Reich-Ragg. Wir bedanken uns bei den motivierten Teilnehmern und Helfern und freuen uns auf eine 2. Auflage 2016!